Encasing: Vorstellung und Test 2018

Encasings für Alleriker: Vorstellung und Test
Encasings: Schutz für Allergiker

Bei einem Encasing (vom englischen Wort „encase“ - umhüllen/einkapseln/einschließen/überziehen) handelt es sich um spezielle Bettwäsche für Allergiker. Konkret versteht man darunter einen Milbenschutzbezug, den man sowohl über das Kopfkissen, die Bettdecke als auch über die Matratze überziehen kann. Solch ein Matratzenschutz bzw. Bettwäscheschutz soll verhindern, dass man als Allergiker gegen Hausstaubmilben (bzw. genauer gesagt gegen den Kot der Hausstaubmilbe) mit den Allergie auslösenden Stoffen in Berührung kommt. Dafür schließt das Encasing den Milbenkot in der Matratze bzw. der Bettwäsche ein, sodass sich dieser nicht mit der Luft vermischen und damit eingeatmet werden kann. Darüber hinaus verhindert ein Encasing, dass Hautschuppen in das Matratzeninnere fallen, sodass damit die Spinnentiere von ihrer natürlichen Nahrungsquelle abgeschnitten sind. Unter anderem dadurch wird ihre Konzentration vermindert. Encasing sind also ein sehr wirksames Mittel für Jeden der unter einer Milbenallergie (auch Hausstaubmilbenallergie oder nur Haustauballergie genannt) leidet.

Encasing Test 2018 und Vorstellung der Testsieger

Sowohl die Stiftung Warentest als auch Oekotest führen regelmäßig Tests und Überprüfungen von Encasings durch. Leider wurden von beiden Testinstituten für das Jahr 2016 kein Encasing Test durchgeführt. Auch im Jahr 2017 und bisher auch für das aktuelle Jahr 2018 gibt es bisweile nach unserem Kenntnisstand noch keine Encasing Tests von Stiftung Warentest und Oekotest. Die letzten aktuellen Testberichte stammen aus dem Jahr 2003 (Stiftung Warentest) und aus dem Jahr 2012 (Ökotest). Sollten es einen aktuelleren Test geben, wird an dieser Stelle informiert.

Die Testsieger des aktuellsten Encasing Tests des Magazins Oekotest sind die teilweise noch heute erhältlichen Produkte (Link führt zu Amazon):

  • Platz 1 - Note: sehr gut: Pulmanova Basic
  • Platz 2 - Note: gut: Allcon Preventsoft
  • Platz 3 - Note: gut: Allergika Sensitive

Die Testergebnisse damals waren bis auf wenige Ausnahmen überzeugend. So konnten die Encasings über 40 Prozent der 0,3 Mikrometer großen Partikel zurückhalten. Negativ fiel den Testern aber Stoffe auf, die nach ihrer Meinung nach nicht in das Encasing-Material gehörten. Darunter beispielsweise optische Aufheller oder das Spurenelement Antimon.

Die besten Encasings bei Amazon

Da es leider momentan keinen aktuellen Encasing Test von den großen Testinstituten gibt, habe ich mich mal einmal auf Amazon umgeschaut und führe nachfolgend die besten und beliebtesten Encasings beim größten Onlinehändler der Welt auf.

Platz 1: Encasings von Tauro

Die Encasings von Tauro sind bei Amazon besonders beliebt. Egal ob als Bezug für Matratze, Bett oder Kissen, mit 4,5 Sternen von möglichen fünf Sternen geben die Amazon-Kunden hier im Durchschnitt fast die Bestnote. Besonders hervorgehoben wird an den Encasings von Tauro, dass diese so gut wie gar nicht knistern und einen guten Komfort bieten. Auch das Preis-Leistungsverhältnis scheint bei diesen Produkten zu passen. Die Encasings haben sowohl das Qualitätssiegel von ECARF (European Centre for Allergy Research Foundation) als auch eine Zertifizierung vom TÜV Rheinland.

Mehr Informationen bei Amazon


Platz 2: Encasings von Allsana

Auch die Encasings von Allsana sind sehr beliebt bei den Amazon-Nutzern. Auch hier ist die durchschnittliche Bewertung fast aller Produkte bei 4,5 Sternen von 5, teilweise auch bei 5 Sternen von 5. Da aber beim Prüfungszeitraum (Mai 2016) noch nicht so viele Bewertungen für die Encasings von Allsana abgegeben wurden wie bei den Produkten von Tauro reicht es deshalb erst einmal nur für den zweiten Platz auf dieser kurzen Liste der besten Encasings bei Amazon. Ansonsten ähneln sich beide Produktangebote aber sehr. Sowohl preislich liegen sie nah beieinander, als auch bei den Zertifizierungen. Die Encasings von Allsana sind ebenfalls ECARF qualitätsgeprüft und TÜV zertifiziert. Wer Geld sparen will, der greift am besten gleich zum Set.

Mehr Informationen bei Amazon


Platz 3: Encasings von Pulmanova

Ebenfalls bei Amazon sind Encasings für Pulmanova erhältlich. Das Encasing Pulmanova Basic wurde beim Encasing Test der Zeitschrift Oekotest mit der Note sehr gut Testsieger. Und auch bei den Amazonkunden kommt zumindestens der allergendichte Matratzenbezug sehr gut weg. Mit 4,5 Sternen von fünf möglichen rangiert er ebenfalls sehr weit oben, wie die Encasings von Tauro. Nicht so zufrieden sind die Kunden aber von den Encasings für die Kissen oder Decke. Hier verteilen sie lediglich 3,5 bzw. 3 Sterne. Kritikpunkte sind unter anderem das Material, da dieses wohl sehr hart sein soll, was auch nach dem ersten Waschen nicht weggeht. Hinzu kommt, dass die Preise im Vergleich zu Konkurrenzprodukten doch deutlich teurer sind. Wer Geld sparen möchte, der sollte zum Sparset greifen, dafür einfach auf das Bild an der Seite klicken.

Mehr Informationen bei Amazon

Auf was sollte man beim Kauf eines Encasings als Allergiker achten?

Generell sollte das Encasing luft- und wasserdampfdurchlässig sein. Schließlich sollte die Bettwäsche auch ein angenehmes Gefühl haben und niemand möchte auf einer Plastiktüte schlafen. Der Komfort darf auch beim Matratzenschutz nicht vernachlässigt werden. Schließlich geht es um ihren Schlaf! So sollte Encasing-Bettwäsche im besten Fall gar nicht oder nur sehr leicht rascheln. Solch ein Rascheln kann für den ein oder anderen als störend empfunden werden. Sollte das Encasing aber dennoch rascheln ist das meist kein Problem, denn schon mit dem ersten Waschen sollte das beseitigt sein. Ebenfalls ein positiver Kaufgrund ist eine TÜV-Zertifizierung. Das Qualitätssiegel des TÜVs bescheinigt unter anderem eine geringe Durchlässigkeit von dem Milbenallergen Der p1 und Der f1. Alle weitere Kriterien für das TÜV-Siegel vom TÜV Nord findet man in diesem PDF-Dokument.Weitere Qualitätssiegel, wie beispielsweise das Oeko-Tex Siegel geben darüber hinaus Aufschluss, ob das Encasing auf Schadstoffe in den Materialien getestet wurde.

Werden Encasings von der Krankenkasse gezahlt?

Die Kosten für Encasings können sich schnell summieren, schließlich braucht man den Milbenschutzbezug für die gesamte Bettwäsche, sprich sowohl für die Matratze als auch für die Kissen und die Decke. Hinzu kommt, dass die Encasings nicht ewig halten und regelmäßig durch neue ersetzt werden müssen. Bei Kosten von über 100 Euro stellt sich dann schnell die Frage, ob nicht die Krankenkasse die Kosten voll oder wenigstens teilweise ersetzt. Tatsächlich gibt es keine einheitliche Regelung für die Kostenübernahme für Encasings. Es kommt also auf die eigene Krankenkasse an, ob diese die Kosten ganz oder nur teilweise übernimmt. Bevor man allerdings Kontakt mit der Krankenkasse bezüglich der Kostenübernahme aufnimmt, sollte man zu aller erst die Allergie mit einem Allergietest durch einen Arzt oder Allergologen nachweisen.

Reinigung: Wie oft darf man Encasings waschen?

Im Vergleich zur herkömmlichen Bettwäsche muss man bei der Reinigung von Encasings oft umdenken. Während man beispielsweise Bezüge von Bettdecke und Kissen regelmäßig waschen sollte, da sich darauf unter anderem die Hautschuppen ablegen, die Hauptnahrungsquelle von Milben, ist ein zu häufiges waschen von Encasings eher kontraproduktiv. Je nach Produkt sollte ein Encasing etwa 3-4 Mal jährlich gewaschen werden, teilweise empfehlen Hersteller auch nur 1-2 Mal jährlich. Allerdings, und das muss an dieser Stelle auch erwähnt werden, gibt es durchaus auch Encasings, die mehrmals pro Monat gewaschen werden können. Für die Reinigungseigenschaften spielt das verwendete Material für das Encasing eine sehr gewichtige Rolle und dieses Material unterscheidet sich stark von Hersteller zu Hersteller. Auch eine zu hoher Waschtemperatur kann die Schutzwirkung der Textilien negativ beeinflussen. Man sollte sich deshalb auf jeden Fall an die Herstellerangaben halten.

Auch ob das Encasing in den Trockner gegeben werden darf, erfährt man im Normalfall direkt von der Produktbeschreibung. In der Regel sind aber eine Vielzahl an Encasings auch für den Trockner geeignet.

Bei einer ordnungsgemäßen Pflege gewähren Anbieter von Encasings bis zu 10 Jahre Garantie auf ihre Produkte.


Allgemeiner wichtiger Hinweis:
Die auf dieser Seite aufgeführten Informationen wurden im bestem Gewissen nach dem aktuellen Stand der Forschung zusammengetragen und aufbereitet. Für eine Richtigkeit kann dennoch nicht garantiert werden. Deshalb dienen die Informationen auch nicht für eine Selbstdiagnose und ersetzen auf keinen Fall einen Arztbesuch. Darüber hinaus dienen die Artikel der allgemeinen Bildung und stellen keine Beratung für individuelle Fälle dar. Bei Fragen rund um Ihre Gesundheit ist der Arzt immer erster Ansprechpartner!

Artikel veröffentlicht am 16. Mai 2016 letzte Aktualisierung am 28.05.2018